japanische Rezepte Rezepte

Sojasauce selber machen

Wie kann man Sojasauce selber machen? Dies ist mit nur fünf Zutaten möglich. Allerdings müssen diese Zutaten fermentiert werden. Das ist nicht schwierig. Erfordert aber erst etwas Arbeit und danach Geduld. Es ist aber nicht schwierig. Im Rezept erkläre ich wie es gemacht wird.

Erst müssen die Sojabohnen und der Weizen vorbereitet werden. Danach startet der Fermentierungsprozess. Zum Abschluss ist Geduld gefordert. Die Sojasauce benötigt ein Jahr Lagerung bis zur Fertigstellung.

Das Ganze ist nicht schwierig. Erfordert aber ein bischen Übung. Es macht dann aber auch richtig Spaß. Und die Belohnung ist leckere Sojasauce. Das ist doch besser als die gekaufte aus dem Supermarkt.

Nur 5 zutaten Sojasauce braucht!

  1. Sojabohnen
  2. Weizen
  3. Salz
  4. Wasser
  5. Koji Sporen (Aspergillus Oryzae)

 

Itos Koji ― Sie können Sojasaucen-Koji hier kaufen.

JP Katzen
Durch Fermentation werden die Zutaten zu Sojasauce.
sojasauce selber machen

Sojasauce selber machen

Sojasauce selber machen
Prep Time 1 d
Cook Time 5 hrs
Fermentierung 365 d
Total Time 366 d
Course Soup
Cuisine Japanese
Servings 1 Weck 2700L glass

Equipment

  • Schnellkochtopf
  • Weck 2700ml

Ingredients
  

  • 10 g Shoyu Koji(Oryzae)
  • 1000 g Sojabohnen
  • 1000 g Weizen
  • 1800 ml Wasser
  • 414 g Salz

Instructions
 

Sojabohnen und Weizen Vorbereiten

  • Die Sojabohnen waschen und in einen Topf mit doppelter Menge Wasser über Nacht einweichen.
  • Nach 24 Stunden sollten die Sojabohnen doppelt so groß geworden sein.
  • Sojabohnen einmal im Schnelltopf ohne Deckel kochen, Das Wasser abgießen und erneut 30 Minuten lang unter Druck kochen.
  • Den Weizen in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze anbraten bis er rund und bauschig ist.
    Weizen
  • Das obere Bild zeigt den Weizen vor dem anbraten. Das unter danach
  • Etwa 30 % des Weizens in einem Mixer mahlen.
    Sojasauce Selbermachen

Fermentierungsprozess

  • Abmessen des Shoyu Koji (Oryzae) für die Sojasauce.Es wird empfohlen Sojasaucen-Bakterien zu verwenden
    Koji Oryzae
  • Koji-Form gleichmäßig auf den gerösteten Weizen streuen.
  • Die gekochten Sojabohnen abgießen und mit dem Weizen mischen.
    Shoyu-koji zu einem Hügel aufgehäufen und mit einem einfachen Tuch umwickeln
    Sojabohnen Weizen Koji mischen
  • Die Schüssel mit dem Joghurtbereiter in den Karton stellen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken.
    Das Geschirrtuch vorher mit kochendem Wasser desinfizieren.
    Die Temperatur in der Box sollte 32-35 Grad Celsius sein. Wichtig ist, dass sie unter 40 Grad gehalten wird.
  • Nach 6 Stunden beginnt der Koji selbst Wärme zu erzeugen. Die Heizung sollte dann auf "warm halten" gestellt werden.
  • Wenn die Tempearatur auf über 35-38 Grad steigt, ist es Zeit für die erste Pflege. Dies sollte nach ca. 12 bis 18 Stunden der Fall sein. Ist die Temperatur soweit angesteigen muss alles gemischt werden. Dabei sollte die Termperatur wieder auf 30 - 35 Grad sinken. Danach kann alles zurück in die Box.
    Nach der Pflege wird die Dicke des Koji auf 2-3 cm ausgedünnt, um die Oberfläche zu vergrößern und die Wärmeabstrahlung zu fördern. Also den Koji nicht mehr gehäuft, sondern flach ausbreiten.
    Die Zielhaltetemperatur des Inneren der Koji-Kammer nach der ersten Schicht beträgt 28℃. Es wäre schön, wenn die Produkttemperatur von Koji die gleichen 28℃ wie die der Koji-Kammer sein könnte, aber es ist nicht einfach. Wir versuchen jedoch unser Bestes, um die Produkttemperatur von Koji nicht über 40℃ steigen zu lassen. (Ich wickle es nicht mit einem einfachen Tuch ein.)
    Sojasauce Selbermachen
  • Nach 29 Stunden ab dem Zeitpunkt des Einschlusses erfolgt die zweite Pflege. Wie bei der ersten werden die Sojabohnen gelockert und mit Sauerstoff aufgefüllt. Danach wird er wieder flach verteilt und in die Box zurück gestellt.
    Sojasauce Selber Machen
  • Nach 45 Stunden ab dem Zeitpunkt des Einschlusses sind die Sojabohnen bereit für die Freigabe oder die Freigabe als Koji. Wenn Koji für die Herstellung von Sojasauce verwendet wird, sollten Sojabohnen nun eine grüne Farbe zeigen.
    Wenn die Gärung aufgrund der niedrigen Temperatur während des Gärprozesses nicht gut voranschreitet, können Sie die Zeit verlängern.
    Sojasauce Selber Machen
  • 414g Salz in ein desinfiziertes Weck-Glas geben
    Sojasauce Selber Machen
  • 1800ml Wasser mit einem desinfizierten Werkzeug ab messen und mit dem Salz aus dem Weck-Glas mischen
    Bio Wasser
  • Sojasaucen-Koji in das Weck-Glas geben. Die Abbildung zeigt 700g Koji, 1260ml Wasser und 289g Salz.
    Sojasauce Selber Machen

Ein Jahr bis zur Fertigstellung von Sojasauce

  • Den ersten Monat an einen Ort unter 15 Grad stellen.
    In den ersten Wochen täglich umrühren.
    Danach alle zwei bis drei Tage einmal umrühren.
    Sojasauce Fermentieren
  • Ab 3 Monaten ein- bis zweimal pro Woche umrühren.
  • Recht 7 Monate Sojasauce,Links 10 Monate Sojasauce.
    sojasauce selber machen
  • Fertig! Nach einem Jahr noch den enstandenen Brei aus drpcken und fertig ist die Sojasauce!
Keyword Fermentierung, Sojasauce selber machen

Empfohlene Tools

-japanische Rezepte, Rezepte

© 2021 Laboratory M Powered by AFFINGER5